START
HIGHLIGHTS
FEATURES
AKTUELLES

#5 Adonize

Jetzt ohne Account nutzbar

Wir haben auf euer Feedback reagiert und einige technische Hintergrundfunktionen der App umgestellt. Vereinzelt sind in der Vergangenheit immer wieder technische Schwierigkeiten aufgetaucht, die sich nicht ohne Weiteres haben lösen lassen. Deswegen hat jetzt jeder die Möglichkeit, Adonize auch ohne Adonize-Account zu nutzen!


20.08.2014

#3 Es wird Zeit!

Adonize 1.1 - Jetzt mit Pausentimer!

Erst einmal: Danke an alle Adonizer für das zahlreiche und überwiegend positive Feedback zur App! Weiterhin könnt ihr euch gerne mit Anregungen und Problemen an support@adonize.com wenden. Wenn etwas das eigentlich einfach und intuitiv sein soll, aus technischen Gründen nicht so funktioniert, wie man es erwartet, ist das nachvollziehbar frustrierend. Dafür freut es uns dann um so mehr, wenn wir denjenigen direkt weiterhelfen können!


02.07.2014

#2 Strive for Progress

Adonize Updates

Wer sich das Gewicht und die Wiederholungen seiner Übungen nicht aufschreibt (oder der fummelige Zettel auf einmal unauffindbar scheint), der verschenkt Potential. Und zwar nicht zu knapp. Natürlich gibt es die Tage, an denen man froh ist, es überhaupt ins Studio geschafft zu haben und mehr oder weniger routiniert seinen Trainingsplan abspult. Das ist okay, solange man das nächste Mal wieder alles geben kann.


10.06.2014

#1 Auf ins Studio!

Adonize ab sofort in den App-Stores

Ausatmen. Die sich mittlerweile schwer wie Beton anfühlenden Kurzhanteln schlagen mit einem dumpfen Geräusch auf dem Boden auf. Das Blut pumpt durch deine Adern, dein Bizepsmuskel brennt und scheint zum Zerreißen mit Luft gefüllt. Fühlt sich gut an, oder?


04.06.2014

#0 Nur nicht den Fokus verlieren!

Adonize in den Startlöchern

Klar, nach einiger Zeit Fitnesstraining im Studio kann man recht gut nach Gefühl und Erinnerung trainieren. Du kennst die wichtigsten Übungen, ziehst deine Routine durch. Hantelscheiben drauf, Welt aus. Vielleicht noch die Musik im Ohr, die dich das schwere Metall explosiv nach oben drücken lässt. Vielleicht gehörst du sogar zu den Disziplinierten, die sich mit widerspenstigen Zetteln herumschlagen, um ihr Training und damit ihre Leistungen möglichst effizient steigern zu können.


09.04.2014

WÄHLE DEINE SPRACHE

CLOSE